Einzelstunden

Einzelunterricht

 

Hundeschule A-ZIn der heutigen Zeit hat der Hund besonders die Rolle des Sozialpartners. Oftmals kommt es vor, dass die Rolle „Sozialpartner“
vom Menschen falsch interpretiert wird.  Um gezielt auf Probleme einzugehen, die sich im alltäglichen Zusammenleben entwickelt haben, bedarf es des Öfteren auch einer ganz individuellen und intensiven Betreuung. Um mir ein möglichst umfassendes Bild vom Zusammenleben zu machen, fahre ich zu Ihnen nach Hause. Dort führen wir zunächst ein „Erstgespräch“ durch, um die Problematik an sich und die Ursache zu erkennen.

 

Danach wird ein individuelles Konzept entwickelt, damit der Alltag wieder
entspannter wird. Das Konzept ist darauf ausgelegt, grundsätzlich an
die Ursachen zu gelangen. Es wird versucht, über die Symptome die
Ursachen zu erkennen. Sind die Ursachen bekannt, lösen sich viele
Symptome von selbst auf.


„Rasche und nachhaltige Erfolge sind
eine gute, wichtige Bestätigung meiner Konzepte.“


 

Hundeschule A-Z

Häufige Problemfelder sind beispielsweise

  • Begegnung mit anderen Hunden
  • Alleine bleiben (Haus, Hof, Auto)
  •  „Jagen“ (Wild, Fahrrad, Jogger)
  • „Aggressivität“ gegen Hund oder Mensch

 

 

 

 

Nur ein entspanntes Zusammenleben gewährleistet die gemeinsame
Freude aneinander. Dieses entspannte Miteinander wird erreicht,
indem der Mensch seinem Hund die Sicherheit gibt, die er sucht
und benötigt.  Hierzu siehe „unser Motto“!!!

„In der Praxis hat sich gezeigt, wie maßgeblich das
menschliche Verhalten das Verhalten seines Hundes beeinflusst.“


Hundeschule A-Z
Erziehungstipps für alle  Rassen und jedes Alter für ein ENTSPANNTES Zusammenleben im Alltag


„Noch Fragen? Schauen Sie doch einfach mal bei
uns rein!“

Hundeschule A-Z