Sachkundenachweis NHundG

Ab 01.07.2013 ist das neue niedersächsische Hundegesetz (NHundG) in Kraft getreten.

Daraus ergeben sich für Hundehalter einige zum Teil erhebliche Änderungen, z.B.

  • Eintrag in das zentrale Hunderegister
  • Abschluss einer Haftpflichtversicherung
  • Chippflicht
  • Ablegen der theoretischen Sachkundeprüfung vor Aufnahme der Hundehaltung
  • Ablegen der praktischen Sachkundeprüfung innerhalb eines Jahres nach Aufnahme der Hundehaltung
  • ….

Nähere Informationen im Niedersächsischen Hundegesetz

Ab sofort können Sie bei mir die theoretische und praktische Sachkundeprüfung ablegen.

In Vorbereitungskursen zur praktischen Sachkundeprüfung schulen wir das Mensch-Hund-Team in möglichst vielen unterschiedlichen Alltagssituationen. Hierzu gehören u.a.

  • Begegnungen mit anderen Hunden (auch im Freilauf)
  • Ab-/Rückruf des Hundes
  • Besuch eines Restaurants
  • Leinenführigkeit
  • Stadtgänge
  • Begegnung mit Kindern, Joggern, Radfahrern u.v.m.

Anmeldung für die Vorbereitungsgruppen erforderlich

Zappel-Philipp

“Mein Hund kann genau 2 Sekunden auf einer Stelle sitzen”….. Solche Hunde können uns an unsere Grenzen bringen. Aufgeregte, unruhige Gesellen, die Signale entweder nur sehr kurz oder gar nicht beachten, tun, wonach ihnen ist und werden somit den ein oder anderen Rahmen sprengen. Mit Ruheübungen und Einschränkungen wird der Mensch hier lernen, seinen unruhigen Kumpel besser und souveräner zu führen und damit das Leben für alle Beteiligten leichter zu machen.

4 Samstage

Preis 100€

Termine in Planung

Kunststücke

Was macht mein Hund bei Regenwetter oder wenn ich mal krank im Bett liege und die Spaziergänge nicht so riesig sein können???? Na klar, er macht Kunststücke…. Leichte und etwas komplexere Kunststücke kannst Du in diesem Kurs zusammen mit Deinem Hund Schritt für Schritt erarbeiten und an Trainingstagen üben, weiter ausbauen und ergänzen. Da wir nicht für Wettbewerbe sondern aus Spaß an Beschäftigung trainieren, ist auch eine unregelmäßige Teilnahme möglich. Optimal also auch für Schichtarbeiter.

Montags 10.00 – 11.00 Uhr, Start Anfang April